LMS Lösungen

LMS Software von Siemens - 1D-Simulation, 3D-Simulation, Solver, Testlab

LMS Softwarelösungen unterstützen Sie bei der Entwicklung komplexer technischer Systeme. Angefangen beim Design und der 1D-Simulation mit Simcenter Amesim, über die CAE-Suite zur 3D-Simulation LMS Virtual.Lab und die Samcef Solver Suite bis hin zur skalierbaren Test-Suite Simcenter Testlab finden Sie im Siemens LMS Portfolio Lösungen für Model-Based Systems Engineering.

Durch eine nahtlose Integration ergänzt Simcenter Amesim Ihre Simcenter 3D Simulationssoftware um 1D-Simulation. Auch die Samcef Solver Suite und Simcenter Testlab können problemlos über die entsprechenden Schnittstellen an Ihre Simcenter Lösung angebunden werden.

Novicos arbeitet seit Jahren mit LMS Produkten und setzt diese erfolgreich in Kundenprojekten ein. Neben kompetenter Beratung zu der passenden Lösung für Ihre Anforderungen bieten wir Ihnen auch kostenlosen telefonischen Support in der Anwendung.

Sprechen Sie uns an, um weitere Informationen zu Siemens LMS Lösungen oder ein individuelles Angebot zu erhalten.

LMS Virtual.Lab

Die integrierte CAE-Suite LMS Virtual.Lab vereint Software zur 3D-Finite- und Boundary-Elemente- sowie Mehrkörper-Simulation in Bezug auf Festigkeit, Dauerfestigkeit, Akustik, Schwingungen, Systemdynamik und andere Attribute.

Bitte beachten Sie: LMS Virtual.Lab wird zum 30. März 2019 durch Simcenter 3D abgelöst. Sind Sie bereits LMS Virtual.Lab-Kunde finden Sie auf unserer Themenseite die wichtigsten Informationen zu Upgrade und Migration.

Mit LMS Virtual.Lab erstellen Sie präzise und realitätsgetreue Simulationsmodelle, die das mechanische Verhalten Ihrer Konstruktion vorhersagen und die Ermittlung von Schwachstellen möglich machen. Dabei deckt LMS Virtual.Lab alle kritischen Prozessschritte und erforderlichen Technologien ab, die eine End-to-End-Bewertung Ihres Designs möglich machen - lange vor kostspieligen Werkzeug- und Prototypentests.

Mithilfe von LMS Virtual.Lab können Entwicklungsteams eine Vielzahl von Entwurfsoptionen schnell und effektiv z.B. mit Methoden der parameterbasierten Optimierung analysieren. LMS Virtual.Lab enthält eigene leistungsstarke Struktur-Solver und bietet insbesondere den Benutzern von ABAQUS oder ANSYS eine aktive, assoziative Verbindung zwischen Virtual.Lab und ihrem strukturellen FE-Finite-Elemente-Löser für lineare und nichtlineare Strukturanalysen.

Das Erstellen von multiphysikalischen Simulationsmodellen ist der Schlüssel für eine zuverlässige Simulation.

LMS Virtual.Lab enthält eine Vielzahl von Funktionen zur Erstellung und Bearbeitung von Netzen, die eine Ableitung anwendungsspezifische virtuelle Modelle aus CAD-Geometrien oder FE-Modellen möglich machen. Darüber hinaus können Sie mit Virtual.Lab testbasierte und virtuelle Komponentenmodelle zu Simulationssystemen auf Systemebene vereinen.

LMS Virtual.Lab bildet einen einzigartigen Hybrid-Simulationsansatz ab, bei dem testbasierte Modelle und Lasten mit virtuellen Modellen und synthetisierten Lasten kombiniert werden. Durch die Kombination von Test und virtueller Simulation beschleunigt LMS Virtual.Lab Ihren Engineering-Prozess und macht ihn durch die integrierte testbasierte Validierung genauer und robuster.

LMS Virtual.Lab Noise and Vibration

  • effiziente Schall- und Vibrationsanalysen
  • beschleunigter Aufbau von Vollsystemmodellen
  • schnellere Simulationsläufe

LMS Virtual.Lab Acoustics

  • umfangreiche Lösung zur Analyse und Gestaltung des akustischen Verhaltens technischer Systeme
  • bequeme Modellierungsfunktionen in Kombination mit patentierten Solver-Technologien
  • Visualisierungswerkzeuge unterstützen die Interpretation
  • Simulationen mit Akustik-FEM, Akustik-BEM oder Raytracing-Verfahren

LMS Virtual.Lab Motion

  • Simulation realistischer Bewegungen und Lasten von mechanischen Systemen nahezu beliebiger Komplexität
  • Analyse und Optimierung des Verhaltens Ihrer mechanischen Konstruktion mithilfe von Mehrkörpersystemen MKS.

LMS Virtual.Lab Durability

  • Vorhersage von Ermüdungs-Hotspots und Ermüdungslebensdauer von Komponenten und Systemen
  • automatische Ableitung von Spannungen durch strukturelle FE-Modelle und Ermüdungsmaterialparameter und Kombination mit dynamischem Komponentenlasten
  • Nachbearbeitungsphase liefert Angaben zu kritischen Bereichen und ermöglicht Beurteilung von Konstruktionsalternativen

Simcenter Amesim

Simcenter Amesim unterstützt die Konstruktion und Entwicklung intelligenter mechatronischer Systeme durch eine integrierte 1D-Simulationsplattform.

Gesteuerte Systeme werden bereits ab der ersten Entwicklungsphase computergestützt modelliert, simuliert und analysiert, sowie die damit verbundenen Steuerelemente bewertet und validiert. Die Nutzung standardisierter Komponenten vereinfacht die Anwendung.

Amesim ermöglicht Ihnen die Interaktion zwischen mechanischen, hydraulischen, pneumatischen, thermischen und elektrischen oder elektronischen Systemen zu optimieren. Durch die nahtlose Integration in die Simcenter 3D Simulationsplattform bilden Ihre 1D-Modelle aus Amesim die Grundlage für weitergehende Simulationen.

Simcenter Amesim ermöglicht Ihnen, Ihre Innovationen mit erheblich geringerem Aufwand zu untersuchen, Alternativen zu vergleichen und Konstruktionsfehler zu vermeiden.

Simcenter Testlab

Mit Simcenter Testlab ergänzen Sie Ihr SCADAS-Messsystem um eine skalierbare Suite mit einer anwenderorientierten Benutzeroberfläche.

Testergebnisse werden mithilfe von Testlab schnell und übersichtlich aufbereitet, visualisiert und durch leistungsstarke Analysen sowie einfache Berichterstellung ergänzt. Auch umfangreiche Testreihen, standardisierte Qualifikationstests und Troubleshooting-Aufgaben können mit Test.Lab effizient durchgeführt werden.

Die konsistente Aufnahme, Verarbeitung und Analyse Ihrer Messdaten durch SCADAS und Testlab trägt in erheblichem Maße zur Produktivität und Effizienz Ihrer Testdurchläufe bei. Identifizieren Sie durch hochpräzise Messungen und zielgerichtete Analysen die Ursachen für unerwünschte Schwingungen und Geräusche schnell und zuverlässig.

Mehr Informationen zu SCADAS und Testlab

LMS Samcef Solver Suite

Mit LMS Samcef Solver Suite, basierend auf der Finite-Elemente-Methode (FEM), können Sie eine große Bandbreite von mechanischen, thermischen und thermo-mechanischen Anwendungen abbilden.

Der Anwendungsbereich der LMS Samcef Solver Suite umfasst lineare-statische Berechnungen, modale und Knickanalysen, lineare -dynamische Simulationen, Erstellung von Superelementen, Zufalls- und Stoßanregung sowie nichtlineare transiente Simulationen.

Die Lösung sehr großer Finite-Elemente-Modelle wird durch parallele Rechenleistung realisiert. Darüber hinaus bietet Samcef Ihnen mehrere Modellierungsebenen wie 2D-Membrane, harmonische oder multiharmonische, zyklische Symmetrie und eine vollständige 3D-Darstellung.

Analysen können kombiniert oder als Co-Simulation durchgeführt werden. Auch der Wechsel zwischen linearen und nicht-linearen Simulationen ist möglich.