Haushaltsgeräte

Waschmaschine & Co - Akustisches Design verbessern

Wer kennt das nicht? Die Espressomaschine ist zu laut, das Alarmsignal des Dampfkochtopfes ist eigentlich zu leise, die Elektrozahnbürste klingt, als wenn man gerade beim Zahnarzt wäre und der Staubsauger säuselt vor sich hin, als wenn er keinen Krümel vom Teppich brächte. Akustikfragestellungen spielen auch bei Haushaltsgeräten und Dingen des täglichen Lebens eine entscheidende Rolle. Hier gilt es in den meisten Fällen, den „richtigen Ton“ zu finden, d.h. das akustische Design zu verbessern.

Novicos sammelte in den vergangen Jahren umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet der Haushaltsgeräte. Unser erstes Projekt nach der Firmengründung im Jahr 2003 war die Entwicklung eines Berechnungsmodells für eine Waschmaschine. Schon damals galt es Finite Elemente, Boundary Elemente und Mehrkörpersysteme für die Anregung in einem Modell zu kombinieren und dieses dann mit Messungen an einer echten Waschmaschine zu vergleichen. Die Genauigkeit der Berechnung war beeindruckend.